Datenschutzerklärung

Auf dieser Seite informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Nutzung personenbezogener Daten, welche der Kompetenzverbund Historische Wissenschaften München im Rahmen seines Internetauftritts zur Erfüllung seiner Aufgaben erhebt und verarbeitet. Im Zuge der Weiterentwicklung unserer Webseiten können auch Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Daher empfehlen wir Ihnen, diese Datenschutzerklärung gelegentlich erneut durchzulesen. Die Erklärung bezieht sich auf das gesamte Internetangebot des Kompetenzverbundes Historische Wissenschaften München.

Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne des Artikel 4 Nr. 7 DSGVO ist der Kompetenzverbund Historische Wissenschaften München, vertreten durch seine Vorsitzende Prof. Dr. Martina Hartmann, Monumenta Germaniae Historica, Ludwigstraße 16, 80539 München, E-Mail: Martina.Hartmann@mgh.de.

Technische Umsetzung

Unser Web-Server wird durch das Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Boltzmannstraße 1, 85748 Garching bei München, Tel. 089 35831-8000, E-Mail: leitung@lrz.de betrieben.

Protokollierung

Bei jedem Zugriff auf den Web-Server des Kompetenzverbundes Historische Wissenschaften München werden folgende Zugriffsdaten gespeichert:

die IP-Adresse des anfordernden Rechners,

das Datum und die Uhrzeit der Anforderung,

der Name der aufgerufenen Datei,

der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.),

die übertragene Datenmenge,

die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde sowie

der Name des verwendeten Webbrowsertyps bzw. des verwendeten Betriebssystems.

Die gespeicherten Daten werden ausschließlich zu technischen (Identifikation und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche und Zugriffe auf den Web-Server) und oder internen statistischen Zwecken benötigt und nach diesen Auswertungen gelöscht.

Eine andere Verwendung, ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, erfolgt nicht. Eine personenbezogene Auswertung findet nicht statt.

E-Mails

E-Mails, die Sie an den Kompetenzverbund Historische Wissenschaften München senden, werden nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Die E-Mailadresse sowie die enthaltenen Informationen werden nicht anderweitig verwendet oder an Dritte weitergegeben.

Ihre Rechte

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung (Art. 15 DSGVO), ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO) , Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO), Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

Weiterhin haben Sie auch das Recht, Beschwerde beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz einzulegen (E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de).

Fragen

Für Fragen hinsichtlich der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte an Frau Martina Hartmann, Martina.Hartmann@mgh.de.